Fachbesucher

2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017

2011 - Dezember
Bundeskinderschutzgesetz passiert nun doch den Bundesrat und tritt zum 1.1.2012 in Kraft
19.12.2011: Der Bundesrat hat am vergangenen Freitag auch dem Bundeskinderschutzgesetz zugestimmt, nachdem es vorher im Vermittlungsausschuss einige Korrekturen gegeben hatte ... mehr

Bundeskinderschutzgesetz im Bundesrat gescheitert
06.12.2011:
Das deutsche Bundeskinderschutzgesetz ist ein geplantes Gesetz, mit dem der Schutz von Kindern und Jugendlichen vor Vernachlässigung und Missbrauch verbessert werden soll. ... mehr

Streik von Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten in Ausbildung wegen fehlender oder zu geringer Vergütung der Praktischen Tätigkeit
05.-09.12.2011: Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten in Ausbildung arbeiten während ihrer postgraduale n Zusatzausbildung nach einem abgeschlossenen Studium für mindestens ein Jahr in Kliniken oder anderen medizinischen Einrichtungen. Dort tragen sie maßgeblich zur Versorgung der Patienten bei. Obwohl in dem 2008 vom Bundesgesundheitsministerium in Auftrag gegebenen Forschungsgutachten zur Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten und zum Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten, das dem Ministerium am 7.5.2009 vorgelegt wurde, eine angemessene Vergütung der Praktischen Tätigkeit gefordert wird, ist dies bisher in keiner Weise umgesetzt. Die Kollegen und Kolleginnen arbeiten entweder völlig unentgeltlich oder für 100-400 Euro im Monat. Dies entspricht der früheren Situation der Ärzte und Ärztinnen im Praktikum, an der letztlich auch nur die Solidarität ihrer Kollegen etwas geändert hat. Um eine Verbesserung dieser unhaltbaren Situation einzufordern, findet vom 5.-9.12.2011 in Berlin ein Streik der Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten in Ausbildung statt. Die Vereinigung analytischer Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten unterstützt das Anliegen und die Forderungen der Kolleginnen und Kollegen und wünscht ihnen viel Erfolg!

GKV-Versorgungsstrukturgesetz (GKKV-VStG)
01.12.2011: Am 1. Dezember wurde das GKV-Versorgungsstrukturgesetz mit den Stimmen der Regierungsfraktionen vom Deutschen Bundestag verabschiedet. Es tritt zum 1.1.2012 in Kraft. ... mehr

↑ nach oben

2011 - November
Zur psychotherapeutischen Versorgung mit Kindern und Jugendlichen
30.11.11: Interview mit Peter Lehndorfer, gesendet am Mittwoch 30.11.11 auf 3sat ... zum Film

2011 - Oktober
Stellungnahme zur Anhörung im Bundestag
10.10.2011: Zum öffentlichen Anhörungstermin zum Entwurf des Versorgungsstrukturgesetz (GKV-VStG) am Mittwoch, den 19.10.2011, im Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages haben DPtV, bvvp und VAKJP eine gemeinsame Stellungnahme eingereicht. mehr (PDF)

2011 - September
OPG - Pressedienst Gesundheit
29.9.2011: Gibt es zu viele Psychotherapeuten?
„Die geplante Änderung des § 103 SGB V (Praxisaufkauf in überversorgten Planungsbezirken durch die KVen, Anm. VAKJP) könnte fatale Auswirkungen auf die psychotherapeutische Versorgung haben, die schon derzeit durch allgemeine Unterversorgung mit besonderem Schwerpunkt in ländlichen Regionen charakterisiert ist. Änderungen in der Bedarfsplanung für psychotherapeutische Leistungserbringer könnten dem entgegenwirken und damit Folgekosten einer unzureichenden psychotherapeutischen Versorgung für die Versichertengemeinschaft verhindern.“ So Prof. Dr. Jürgen Wasem, Lehrstuhlinhaber für Medizinmanagement an der Uni Duisburg-Essen, und Dr. Anke Walendzik, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, in ihrem Artikel (PDF)

↑ nach oben

2011 - August
Presseartikel Kinderpsychotherapeuten
30.8.2011: Kranke Seele: elf Monate Wartezeit
Kreis Böblingen: Junge Menschen mit psychischen Problemen sind unterversorgt / SZ/BZ-Serie "Näher dran an der Jugend" ... mehr (PDF)

Stellungnahme KBV-BFA zum GKV-VStG
15.8.2011: (ke) Die Mitglieder des Beratenden Fachausschuss der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV BFA) und die sie tragenden Verbände haben sich in einer bislang einmaligen Aktion in einem Schreiben an den Bundesminister für Gesundheit, Herrn D. Bahr, gewandt und
• die Verlagerung des Morbiditätsrisikos,
• den Erhalt der zeitgebundenen Kapazitätsgrenzen sowie
• die angemessene Vergütung psychotherapeutischer Leistungen je Zeiteinheit gefordert ... mehr (PDF)

GKV- Versorgungsstrukturgesetz
03.8.2011:
Das Bundeskabinett hat in seiner Sitzung am 3. August 2011 den Entwurf eines „Gesetzes zur Verbesserung der Versorgungsstrukturen in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV-VStG)“ beschlossen. Es soll nun in die parlamentarischen Beratungen gehen und im Wesentlichen am 1. Januar nächsten Jahres in Kraft treten ... mehr

↑ nach oben

Geänderte Fassung der Psychotherapie-Richtlinie
2.8.2011: Die frühere Drogenbeauftragten Sabine Bätzing hatte im Jahr 2009 den G-BA darum gebeten, zu prüfen, ob eine psychotherapeutische Behandlung von alkohol-, drogen- und medikamentenabhängigen Patientinnen und Patienten sowohl bei bereits bestehender Abstinenz als auch mit dem Ziel der Abstinenz begonnen werden könne ... mehr

2011 - Juli
ISAPP-Kongress vom 14.-18. September 2011 in Berlin
8.7.2011: Frau Dr. Streeck-Fischer aus Göttingen macht uns darauf aufmerksam, dass die Frist zur vergünstigen Anmeldung für den ISAPP-Kongress vom 14.-18. September 2011 in Berlin noch einmal bis zum 15. Juli 2011 verlängert wurde. Sollten Sie also mit dem Gedanken spielen, an dem Kongress teilzunehmen, sollten Sie sich jetzt beeilen! www.isapp2011.org Der Kongress bietet eine einzigartige Gelegenheit für einen internationalen Austausch, es ist nicht damit zu rechnen, dass eine Gelegenheit dieser Art in Deutschland so bald wieder bestehen wird. Außerdem ist Berlin sowieso immer eine Reise wert!

2011 - Mai
Versorgungsgesetz
2.5.2011: Pressemitteilung der VAKJP zum Versorgungsgesetz ... mehr

Neuwahl des Vorstandes der VAKJP
2.5.2011: Die Mitgliederversammlung der VAKJP hat am 30.4.2011 in München einen neuen Vorstand gewählt, Vorsitzender ist nun Uwe Keller aus Sindelfingen, der bisherige Vorsitzende Peter Lehndorfer ist stellvertrender Vorsitzender. Aus dem Vorstand verabschiedet wurde Christine Röpke aus München, an ihrer Stelle gewählt wurde Dr. Helene Timmermann aus Hamburg ... mehr

2011 - April
58. Jahrestagung der VAKJP
20.4.2011: "Psychoanalyse der Aufmerksamkeit" - Pressemitteilungen ... mehr

Reform der Bedarfsplanung
8.4.2011: Die VAKJP setzt sich in ihrer Stellungnahme zum geplanten Versorgungsgesetz für eine eigene Bedarfsplanung für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten ein ... mehr (PDF)

↑ nach oben