Wir über uns | Aufgabenfelder

Die VAKJP ist wissenschaftliche Fachgesellschaft und Berufsverband der Analytischen Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeuten in Deutschland. Sie vertritt die Interessen ihrer Mitglieder und der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie in Politik und Gesellschaft, insbesondere in Psychotherapeutenkammern, Kassenärztlichen Vereinigungen und bei Kostenträgern.

Ziele sind u.a.:

  • die Verbesserung der psychotherapeutischen Versorgung von Kindern und Jugendlichen in Deutschland
  • der Erhalt der Psychotherapie als Regelleistung in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV)
  • eine empirisch begründete eigene Bedarfsplanung für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie

     

Die VAKJP fördert wissenschaftliche Forschung auf dem Gebiet der Psychoanalyse des Kindes- und Jugendalters. Dazu hat sie einen Forschungsbeauftragten und einen Beirat für Forschung und Wissenschaft berufen.

Die VAKJP fördert die Aus-, Fort- und Weiterbildung in Psychoanalytischer und Tiefenpsychologisch fundierter Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie. Dazu arbeitet sie eng mit der Sektion Ausbildung der VAKJP zusammen.

Ferner kooperiert die VAKJP durch ihre Mitgliedschaft im "Gesprächskreis II" eng mit anderen Berufs- und Fachverbänden der Psychotherapeuten.