Die Vereinigung Analytischer Kinder- und Jugendlichen-
Psychotherapeuten in Deutschland e.V. (VAKJP)

Gegründet wurde er 1953 als Vereinigung Deutscher Psychagogen e.V., aus der 1975 die Vereinigung Analytischer Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeuten in Deutschland e.V. hervorging. Mitglieder der VAKJP sind Analytische Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten sowie die derzeit 26 staatlich anerkannten Ausbildungsstätten für analytische und tiefenpsychologisch fundierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie, welche die Grundanforderungen der VAKJP erfüllen und zusammen die Sektion Ausbildung bilden.
Wir fördern die fachliche Aus-, Fort- und Weiterbildung analytischer Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten

durch regelmäßige Fachtagungen sowie jährliche Repetitorien. Indem wir die beruflichen Interessen unserer Mitglieder gegenüber der Öffentlichkeit, der Politik, den Krankenkassen und Kassenärztlichen Vereinigungen vertreten, sichern und verbessern wir deren Arbeitsbedingungen. Gleichzeitig unterstützen wir zur Weiterentwicklung des Berufes psychoanalytische Forschungsprojekte und vernetzen uns mit verwandten Berufsgruppen und Organisationen.

Leitlinien

Psychoanalytische Leitlinien der Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie: Die Publikation beinhaltet psychoanalytische Leitlinien zu 10 Störungsbildern bei Kindern und Jugendlichen... weiterlesen

Ausbildungsstätten

Staatlich anerkannte Ausbildungsinstitute (§6 PsychThG) für analytische Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie, die Mitglieder der VAKJP sind ... weiterlesen

Hier finden Sie Therapeuten in Ihrer Nähe